Sind Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit im Lichte von Polykrisen ein Widerspruch?

Der Wertbeitrag des Einkaufs zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen

Lautet das Generalthema des Österreichischen EinkaufsForums 2024, das in diesem Jahr im etwas anderem Format, nämlich als 1tägige Spitzenveranstaltung mit – wie bisher – exzellenten Sprechern zu hochaktuellen Themen aus Einkauf und Supply Chain Management stattfinden wird: es wird nicht nur Wissen und Innovationen im Bereich Einkauf und Logistik dargelegt, sondern auch die einzigartige Gelegenheit geboten, sich mit Experten und Gleichgesinnten auszutauschen.


Das Österreichische EinkaufsForum 2024 ist mehr als eine Konferenz – es ist die Plattform, auf der die neuesten Trends und Entwicklungen im Einkaufsbereich präsentiert und unter Experten diskutiert werden. Die Besucher erwartet ein vielfältiges und hochaktuelles Programm zu aktuellen Themen wie Künstliche Intelligenz im Einkauf, Fachkräftemangel, Wirtschaftsabschwung, EU-Verordnungen, uvm. Diese Themen werden mit hochkarätigen Referenten, unter anderem Mag. Christian Kern, CEO, European Locomotive Leasing Group, Brigadier Mag. Stefan Lampl und Mag. Stefan Braun, CPO ÖBB-Holding AG in Vorträgen, interaktiven Workshops und spannenden Diskussionsrunden behandelt. Hier werden nicht nur Informationen geteilt, sondern auch wertvolle Kontakte fortgeführt und neu geknüpft.

Das endgültige Programm steht ab Anfang August 2024 zur Verfügung.

3. Oktober 2024, ThirtyFive – on top of Vienna, Wien

Save the Date!

PS: Anmeldungen sind jetzt schon möglich!

Ankündigung
pdf Ankündigung OeEF 2024

Alljährlich wird beim Österreichischen EinkaufsForum der Austrian Supply Excellence Award verliehen – auch heuer wieder!

ASEA – Austrian Supply Excellence & Digital Procurement Award

vergeben für Innovation & Excellence entlang der Wertschöpfungskette und für Konzepte zu Einkauf 4.0 / Industrie 4.0.
Der Austrian Supply Excellence & Digital Procurement Award 2024 ist die kontinuierliche Fortsetzung vergleichbarer bisheriger Wertschöpfungsketten-Awards des BMÖ.

Der Award wird – erstmals als e-procurement Award 2003 – im Rahmen des Österreichischen EinkaufsForums im Haus der Industrie in Wien vergeben. Das Österreichische EinkaufsForum findet jährlich statt und ist der Treffpunkt der österreichischen Einkaufsszene, um über aktuelle Entwicklungen, Trends und Zukunftsstrategien zu diskutieren. Es bietet die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Besten der Branche in Österreich.

Ausgezeichnet werden technologisch und/oder ökonomisch innovative Lösungen in der Supply Chain, die eine herausragende Positionierung im Markt bewirken. Dementsprechend können Unternehmen durchgängige und ganzheitliche, aber auch herausragende Abschnittslösungen auf Vertriebs- oder Beschaffungsseite einreichen.


Rückblick ÖEF 2023

BMOE_Schlussbericht_Österreichisches EinkaufsForum 2023

Hier finden Sie die ausführliche Fotogalerie zum Österreichischen EinkaufsForum 2023

EVN AG Gewinner des ASEA 2023

Statements der Kongressredner des Österreichischen EinkaufsForum 2023

Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.


Sie möchten Sponsor des Österreichischen EinkaufsForums sowie ASEA sein und sich einem interessierten Fachpublikum aus dem Einkauf und Supply Chain Management präsentieren? Kontaktieren Sie uns einfach, und profitieren Sie als Sponsor von unseren maßgeschneiderten Paketen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter +43 / 1 / 367 93 52, sowie sekretariat@bmoe.at


Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren: