MBA - Purchasing - Supply Chain   Veranstaltungen   Einkäuferausbildung und Seminare  


  » Mitglied werden «

  » Newsletter anmelden «

ServiceNetzwerkKonferenzenLehrgängeMBAStudien

 

Herzlich Willkommen beim BMÖ

Österreichs führendem Netzwerk für das professionelle Einkaufs- und Supply Chain Management!

 


A K T U E L L E S


Business Breakfast zum Thema
„Effizienzsteigerungen im Fuhrpark“

Datum: Donnerstag, 09. März 2017, ab 08:30 Uhr

Ort: Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Programm:                                         Programm als PDF

 

08:15  Eintreffen der Gäste

08:30  Begrüßung
           Mag. Julia Wolfmayr-Berger, COO, BMÖ
           Mag. (FH) Nikolaus Engleitner, heise fleetconsulting

08:35  „Effizienzsteigerungen im Fuhrpark“
           Mag. (FH) Nikolaus Engleitner, heise fleetconsulting

10:00  Diskussionsmöglichkeit & Networking

ca. 10:30  Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um verbindliche Zusage bis spätestens 28. Februar 2017 an sekretariat@bmoe.at

Faxanmeldung

                                      

IoT & Big Data: Smarte Digitalisierung der Industrie

Datum: Donnerstag, 23.03.2017, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort: Energie AG Oberösterreich, Power Tower, Böhmerwaldstrasse 3, 4020 Linz

Die Energie AG Oberösterreich, der BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich und SBR-net Consulting AG laden ein:

„IoT & Big Data: Smarte Digitalisierung der Industrie“ ist das Thema einer Top-Veranstaltung rund um die Effekte von Digitalisierung in zentralen Bereichen unserer Wirtschaft wie Energieversorgung, Rechenzentren, Produktion, Wertschöpfung, Bildung und Beratung mit herausragenden Sprechern aus Politik und Wirtschaft. Fragen Sie sich auch, welche Trends unser Wirtschaftsleben beeinflussen werden und was Sie erwartet? Dann erhalten Sie hier einige Antworten.

Vertreter aus der oö. Landespolitik, Wissenschaft, der heimischen Industrie und der drei Veranstalter berichten über Chancen und Möglichkeiten, die der digitale Wandel mit sich bringt und skizzieren Herausforderungen und Lösungen, die den Transformationsprozess kennzeichnen.

Wir würden uns freuen, Sie am 23.03.2017 um 09:00 Uhr begrüßen zu dürfen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte um verlässliche Anmeldung bis 17.03.2017 per Mail an: consulting@sbr-net.com

Programm als PDF

 


                           

BMÖ-Initiative „Einkauf 4.0”
1. Praxis-Forum Industrie 4.0

Termin: Dienstag, 28. März 2017, 13:30 - 16:30 Uhr

Ort: Lakeside Science & Technology Park, B11, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Programm mit Vorträgen von:

  • Jürgen Mandl, MBA, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten "Handlungsfelder in der Industrie 4.0: Veränderungen in der Kärntner Wirtschaft"
  • Michael Klemen, CEO, Internet of Things 40 Systems GmbH, Mitglied des Vorstandes, BMÖ "Internet of Things – Realität heute | Was IT in der digitalen Wertschöpfungskette leisten muss?"
  • Dipl.-Ing. Dr. Bonifaz Kaufmann, CTO, Internet of Things 40 Systems GmbH "Countdown zum IoT-Erfolg: 3-2-1-GO | Von der Theorie des IoT in die Praxis des Unternehmens"

Das Praxis-Forum Industrie 4.0 findet in Zusammenarbeit mit der Internet of Things 40 Systems GmbH und mit freundlicher Unterstützung von der Wirtschaftskammer Kärnten und der Lakeside Science & Technology Park GmbH statt.

Die Teilnahme ist für BMÖ-Mitglieder und Gäste frei.

Programm als PDF

Anmeldemöglichkeiten: Online Anmeldung          Faxanmeldeformular


  • Die wesentlichen Elemente für den "rechtssicheren" Einkauf
  • Welche AGB gelten? Ihre oder die Ihres Lieferanten?
  • Was tun, wenn Leistungsstörungen (Verzug, Mängel, ...) auftreten?
  • Die wichtigsten Elemente im Schadenersatzrecht
  • Internationaler Einkauf: ein Überblick zu ausländischen Rechtsordnungen
  • Welche rechtlichen Probleme können beim Global Sourcing auftreten?
  • Geltendmachung von Ansprüchen im internationalen Einkauf
  • Neue Vertragspolitik als Reaktion auf Industrie 4.0

Gemeinsam mit dem auch im internationalen Vertragsrecht erfahrenen Rechtsanwalt Dr. Franz-Martin Orou erarbeiten Sie diese Themen an Hand von Praxisbeispielen und gewinnen damit Rechtssicherheit für Ihre Vertragsgestaltung. Mögliche juristische Schwachstellen in Ihrem nationalen und/oder internationalen Einkauf werden sichtbar und deren Behebung aufgezeigt. Aktuelles Wissen in den relevanten Rechtsbereichen bietet die Möglichkeit durch die richtige Vertragsgestaltung eine sichere Grundlage für die friktionsfreie Abwicklung von Geschäftsbeziehungen in langfristigen Lieferantenpartnerschaften sicher zu stellen. Sie haben damit im Einkauf bereits in der Phase der Vertragserrichtung die Möglichkeit rechtlich Vorsorge zu treffen und damit eventuell auftretende Mehrkosten durch Versorgungsstörungen zu verhindern.
Nutzen Sie die Gelegenheit Ihr Wissen auf den aktuellsten Stand zu bringen und diskutieren Sie mit Kollegen aus der Praxis und einem renommierten Rechtsexperten. Nutzen Sie die Möglichkeit und bringen Sie Ihre eigenen Fragen und Problemstellungen zu diesem BMÖ-Expertendialog mit.

Programm als PDF

Datum: Donnerstag, 30. März 2017, ab 09:15 Uhr

Ort: WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2, 5027 Salzburg

Anmeldemöglichkeiten: Online Anmeldung          Faxanmeldeformular


 

3. BMÖ-Expertendialog

EINKAUF 4.0
Big Data & Internet of Things –
Herausforderung und Chancenpotenzial

Prozesse – Aufgaben – Anforderungen – Qualifikation in digitalisierten Wertschöpfungsnetzwerken

Datum: Montag, 15. Mai 2017, ab 09:15 Uhr

Ort: Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

Sie hören vor Ort unter anderem folgende Experten der Wissenschaft und Praxis als Keynote-Speaker:

  • Prof. Dr. Holger Schiele, Professor of Technology Management - Innovation of Operations, University of Twente
  • Prof. Mag. Werner Dorfmeister, Global Director Mobility & Workplace Solution Practice, Hewlett-Packard
  • Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jivka Ovtcharova, Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen, Karlsruher Institut für Technologie
  • Bettina Bohlmann, Managing Partner, 3p | procurement branding GmbH
  • Peter Diederich, Geschäftsführender Gesellschafter, WIFO Consult GmbH
  • Michael Klemen, Mitglied des Vorstandes, BMÖ, CEO, Internet of Things 40 Systems GmbH

Weiters findet ein Expertenpanel zum Thema "Einkauf 4.0 – Wo stehen Österreichs Leitunternehmen heute?" statt und
eine Diskussion mit den Lösungsanbietern Mercateo Austria GmbH, Netfira GmbH sowie van der Meer Gruppe GmbH (VDMG).

Das Detailprogramm finden Sie hier

Programm als PDF

Anmeldemöglichkeiten: Online Anmeldung          Faxanmeldeformular

Mit freundlicher Unterstützung von:

                   

 



     


10. Internationales Bodensee-Forum für Einkauf und Materialwirtschaft
Gemeinschaftsveranstaltung BME, BMÖ, procure.ch

Datum: Dienstag, 25. April 2017, 13:00 bis 19:00

Ort: WIFI Vorarlberg, Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn, Österreich

Online Anmeldung



Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2017

Der Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2017 wird dieses Jahr bereits zum 15. Mal im Rahmen des Österreichischen EinkaufsForums vom 05. bis 06. Oktober 2017 in Wien vergeben.

Das Österreichische EinkaufsForum findet jährlich statt und ist der Treffpunkt der österreichischen Einkaufsszene, um über aktuelle Entwicklungen, Trends und Zukunftsstrategien zu diskutieren. Es bietet die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit den Besten der Branche in Österreich.

Der Austrian Supply Excellence & Einkauf 4.0 Award 2017 und der für herausragende wissenschaftliche Arbeiten in Supply Excellence und Einkauf 4.0 vergebene Wissenschaftspreis sind öffentliche Auszeichnungen von Business Excellence Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette unter besonderer Berücksichtigung von Nachhaltigkeit, CSR und Krisenbewältigung und wird vom BMÖ vergeben.

Ausgezeichnet werden technologisch und/oder ökonomisch innovative Lösungen in der Supply-Chain, die eine herausragende Positionierung im Markt bewirken. Dementsprechend können Unternehmen durchgängige und ganzheitliche, aber auch herausragende Abschnittslösungen auf Vertriebs- oder Beschaffungsseite einreichen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.e-procurement-award.at

Statuten und Einreichkriterien

Einreichungsformular

Einreichfrist: 31. August 2017


 


B M Ö - A K A D E M I E                                                      


 

Das auf drei Qualifikations-Stufen aufgebaute, berufsbegleitende "Certified Professional Purchasing Expert" Programm vermittelt das in der Praxis erforderliche Expertenwissen im Einkauf, grundlegende Aspekte des Supply Chain Managements sowie umfassende persönlichkeitsbildende Aspekte. Seminarreihen für Recht und Betriebswirtschaft vervollständigen das anspruchsvolle Programm.

Certified Professional Purchasing Expert Basic (CPPE 1)

Certified Professional Purchasing Expert Advanced (CPPE 2)

Certified Professional Purchasing Expert High Performance (CPPE 3)

Online Anmeldung CPPE-Lehrgänge

Fax-Anmeldung CPPE-Lehrgänge im Jahr 2017

 


 

Professionelle Verhandlungs- und Kommunikationsstrategien im Einkauf erfolgreich anwenden!

 

MODUL 1 Verhandlungskompetenz im Einkauf

NEU: MODUL 1 Negotiation in Purchasing (Verhandlungskompetenz im Einkauf auf Englisch)

MODUL 2 Kommunikationskompetenz im Einkauf

 

Folder als PDF

Faxanmeldung CPPCNE

Online Anmeldung CPPCNE

     
 

Die Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Methoden- und Umsetzungskompetenz, um als Einkauf/Supply Chain Prozessverbesserungen im gesamten Unternehmen zu initiieren und erfolgreich umzusetzen.

MODUL 1 Grundlagen des Prozess- und Projektmanagements im Einkauf und in der Supply Chain

MODUL 2 Vertiefende Methoden im Prozess- und Projektmanagement im Einkauf und in der Supply Chain

MODUL 3 Projekte im Unternehmen erfolgreich umsetzen, Internet of Things, „Big Data Science und Big Data Management im Einkauf“

Folder als PDF

Faxanmeldung

Online Anmeldung

 

 

NEU im BMÖ-Programm!

Certified Professional Purchasing Expert Compact-Lehrgang

Der schnelle Weg zum Einkaufs-Profi

In 5x2 Tagen zur Top-Qualifikation für Spitzenleistungen im Einkauf

Ausgewählte Kompetenzfelder für erfolgreiche Einkaufsarbeit
praxisgerecht – individuell gestaltbar – jedes Modul einzeln buchbar

PLUS Spezial-Modul:
Einkauf 4.0 – Big Data, IoT, Digitalisierung und vernetzte Supply Chains

 

Den Programm-Folder mit detaillierten Inhalten und den Terminen finden Sie unter folgendem Link Folder CPPE Compact-Lehrgang

Das Faxanmeldeformular finden Sie unter folgendem Link Faxanmeldung CPPE Compact-Lehrgang

 

 

BMÖ - zum dritten Mal in Folge bester Seminaranbieter im Bereich Einkauf und Supply Chain Management!

Im alljährlich durchgeführten Ranking des "Besten Seminaranbieters " des renommierten österreichischen Wirtschaftsmediums Industriemagazin erschien in der Ausgabe Februar 2016 das Ranking der österreichischen Seminar- & Weiterbildungsanbieter, an dem sich über 400 Personen beteiligt haben. Mehr über das Industriemagazin-Ranking finden Sie hier.

 

 

 

Der Lehrgang zur Ausbildung im strategischen und operativen Einkaufs und Beschaffungscontrolling

Folder CPPCE

Faxanmeldung

Online Anmeldung

Diese decken ausgewählte Kompetenzfelder aus den Lehrgängen der BMÖ-Akademie ab.

Lehrgangsdauer: 2-3 Tage

  • Grundlagen des Einkaufs - Teil 1 (3 Tage)
  • Grundlagen des Einkaufs - Teil 2 (2 Tage)
  • Rechtsgrundlagen für Einkäufer (2 Tage)
  • Lieferanten- & Spendmanagement (3 Tage)
  • Wertschöpfungsketten-Potentiale (3 Tage)
  • Supply Chain Management und Beständemanagement (3 Tage)

Ein Informations- sowie Anmeldeblatt zu den CPPE Kompaktmodulen finden Sie hier

Nähere Informationen erhalten Sie auf Anfrage unter sekretariat@bmoe.at
 

 

Im Frühjahr 2017 startet bereits das 3. Studienprogramm mit dem bewährten Präsenzstudienteil der BMÖ-Akademie in Strategic Purchasing & Supply Chain Management und den für die Erlangung des akademischen Grades eines Master of Business Administration (MBA) erforderlichen MBA Fernstudiengang der Middlesex University mit organisatorischer Unterstützung der KMU Akademie (in Kooperation mit der BMÖ-Akademie).

Weitere Informationen können Sie dem Studienführer entnehmen und unter www.einkaufs-mba.at nachlesen.

Informationsanfrage

Maßgeschneiderte Inhouse Schulungs- und Trainingsprogramm

Die BMÖ Akademie bietet zudem maßgeschneiderte Inhouse Weiterbildungsprogramme für Ihr Unternehmen an. Diese basieren auf den bewährten Lehrinhalten der BMÖ Akademie.

Weiterführende Informationen

Seminare

Aktuelle Übersicht der Fachseminare durchgeführt von
der BMÖ GmbH in Kooperation mit dem BMÖ

Seminarangebot BMÖ/BMÖ GmbH

durchgeführt von:

 

 


P A R T N E R V E R A N S T A L T U N G E N


 

     

Wie kaum ein anderer Wirtschaftsbereich verbindet Transport und Logistik Menschen und Unternehmen miteinander. Mit der "Hermes.Verkehrs.Logistik. Gala" und dem österreichischen "Transport+Logistik.Kongress" in der Wiener Hofburg möchten die WKO-Bundessparte Transport und Verkehr, das BMVIT sowie die Partner der „Logistics Allianz in Austria“ Ihnen eine besondere Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch bieten.

Am 15. März 2017 werden im Rahmen der glanzvollen "HERMES.Verkehrs.Logistik.GALA" ab 17:30 Uhr im Großen Festsaal der Wiener Hofburg wieder die HERMES.Verkehrs.Logistik. Preise in fünf Kategorien (Bildung  *  Nachhaltigkeit  *  Sicherheit  *  Bester KMU  *  Next Generation) plus Ehrenpreis Entrepreneur verliehen.

Am 16. März 2017 erwarten Sie beim Österreichischen "Transport+Logistik.Kongress“ herausragende Keynotes und spannende Diskussionen mit internationalen Experten zu den Themen: Die digitale Zukunft der Industrie  *  Was erwartet die Industrie von Transport und Logistik  *  Wie fit sind unsere Städte für die Gütermobilität  *  E-Commerce – Handel im Wandel  *  Wie wird die vernetzte Zukunft der Transportwirtschaft aussehen * E-Mobile Zukunft in der Transportwirtschaft.

Nutzen Sie diese einmalige Plattform zum Austausch aus allen Wirtschaftsbereichen und erweitern Sie ihr persönliches Netzwerk. Für einen besonderen Dialog zwischen Wirtschaft und Politik sind vier Ministerien aus Österreich und Deutschland (Dt. Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) in der Wiener Hofburg.

Besucher-Teilnahme KOSTENFREI: Für die intensive Vernetzung der Transport- und Logistik-Branche mit allen Bereichen der österreichischen Wirtschaft – Gewerbe, Handel, Industrie – ist die Teilnahme an der "Hermes.Verkehrs.Logistik. Gala" und am österreichischen "Transport+Logistik-Kongress 2017“ in der Wiener Hofburg für alle Besucher kostenfrei – keine Teilnahmegebühr für den Dialog!

Online Anmeldung


eCl@ss Einführungs Seminar

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick zu eCl@ss, die Organisation, das Datenmodell, unterstützende Prozesse, Teilnahme an der Entwicklung des eCl@ss Standards und die Verwendung von eCl@ss in Industrie und Handel. Basierend auf praktischen Einführungsbeispielen in Unternehmen und Organisationen bekommen Sie einen Eindruck, wie Sie eCl@ss in Ihrer Organisation erfolgreich einsetzen können.

Zielgruppe

Zielgruppe des Seminars sind Abteilungsleiter, Manager und Experten in den folgenden Bereichen: Material Stammdaten, Beschaffung, Standardisierung, Katalogdaten, Content Management, IT Management, Ersatzteilmanagement

Anmeldung

Ihr Investment für das Seminar beträgt EUR 580,-- pro TeilnehmerIn

Anmelde-Formular

Programm-Folder

Beachten Sie die 10% Rabatt für BMÖ-Mitglieder.

Anmeldungen bitte per email an info@paradine.at oder per Fax an +43-1-236 66 68 - 334.
Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen beschränkt. Melden Sie sich rasch an!

Termine

Donnerstag, 23. März 2017, Wien
Dienstag, 27. Juni 2017, Wien

33. Logistik Dialog 2017 der BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich

Es ist wieder so weit: Der 33. Logistik Dialog 2017 der BVL Bundesvereinigung Logistik Österreich geht am 6.+7. April gemäß dem Motto „Kundenfokus -> Dynamisierung -> Leadership“ traditionell im Eventhotel Pyramide bei Wien über die Bühne. Die Jahreshauptveranstaltung des Sektors eröffnet auch diesmal mit vielen Super Highlights einen perfekten Mehrwert.

Einen Vorgeschmack anhand spannender Impressionen des Kongresses 2016 liefert dieser Youtube Link.
Freuen Sie sich heuer auf folgende ausgewählte Programmschwerpunkte:

Ein Herzstück bildet die Fachausstellung „Alles Logistik“. Im Rahmen dieser wird eine Bandbreite an Branchenlösungen kreativ Aufmerksamkeit erregen. Intensiv werden die zwei zukunftsträchtigen Felder Autonomes Fahren und Elektromobilität Güterverkehr beleuchtet. 

Den inhaltlichen Reigen leitet Wolfgang Kersten, Technische Universität Hamburg-Harburg, ein. Exklusiv für Österreichs Community präsentiert dieser Topexperte die umfassende Studie „Trends und Strategien in Logistik und Supply Chain Management“ erarbeitet im Auftrag der BVL. Ein besonderer Fokus ist dabei auf die internationalen Chancen der digitalen Transformation gerichtet. 

„Neuer Kundenfokus bedingt Dynamisierung für Leadership speziell in einer digitalisierten Wirtschaftswelt“. Diesen Ansatz erläutern unter anderem Werner Hatteier, TILLY Holzindustrie, Georg Pölzl, Österreichische Post, Frank Straube, Technische Universität Berlin, im Zuge von Keynotes samt Podiumsdiskussion. 

Gute Unterhaltung nebst optimaler Gelegenheiten zum treffsicheren Ausbau oder Pflegen der Businesskontakte verspricht die Networknight inklusive Bar. Künstlerisch wird diese durch ein „KulinaRRisches LogistRickduo“ sowie die Klassiker von Abba bereichert.

Der höchst relevanten Thematik „Faktor Mensch - Quo Vadis in der modernen Logistik“ widmet sich eine innovative Sequenz gestaltet aktuell von Dieter Jocham, Heereslogistikschule, Michaela Staud, ​Mayer & Co Beschläge.

Profitieren Sie vom regen Wissensaustausch plus Informationsfluss. Anmeldungen werden stets gerne via bvl@bvl.at entgegengenommen. Näheres finden Sie hier.

Datum: 06. April 2017 - 07. April 2017

Ort: Eventhotel Pyramide, Austria Trend, Parkallee 2, 2334 Wien-Vösendorf


BMÖ is a member of
                   

 

 cms by IS-IT-ON